Daniela Gwiggner

Verschiedene Yogastile
Daniela Gwiggner

Facebook – Instagram – Homepage

Das mache ich:

In meinen Yogastunden lasse ich mich von verschieden Yogastilen inspirieren – Sie sind ein Mix aus „Yin & Yang“ . Mir ist wichtig in meinen Stunden Achtsamkeit und Sanftheit – den Weg des Herzens – zu vermitteln. Weiter lasse ich die Mondaspekte in meine Stunden einfließen und fokussiere je nach Mondwirkung eine spezielle Körperzone oder ein Thema. Meine Stunden sind ein Mix aus kräftigenden, fließenden Flows, Meditation und Pranayamatechniken sowie Yinyogasequenzen.

Das begeistert mich:

Natur, Reisen – neue Kulturen & Menschen kennen lernen, Ideen umsetzen und Träume wahr werden zu lassen.

Mein Weg bisher:

Yoga begleitet mich schon sehr viele Jahre – in den Anfängen meist nur für kurze Zeit wenn das Leben zu schnell wurde als Ausgleich zum Alltag. 2014 war das Knackerlebnis bei einem Yogaretreat am Fernpass und ich wusste dass ich diesen Weg weitergehen will. Start war die Ausbildung „Yogateacher of Happiness“ bei Yogaleela in Innsbruck & Mallorca. Nach Abschluss folgte wenige Monate später meine nebenberufliche Tätigkeit mit Mountainyoga in der Wildschönau in Tirol. Als Gründerin & Inhaberin unterrichte ich verschiedene offene Yogaklassen in meinem Heimatort und veranstalte verschiedene Events in freier Natur, an besonderen Kraftplätzen z.B. Yogabrunches & Sunsetyoga auf der Alm. Nächster Schritt meiner Ausbildung war die Prenatalausbildung bei Yogaria in München – hier starte ich meine Kurse im Januar. Ziel ist meinen Fulltimejob im touristischen Projektmanagment zu reduzieren um mich mehr auf Yoga fokussieren zu können. Weitere Ideen & Projekte und Kooperationen schweben in meinem Kopf und warten auf die Umsetzung. Auch meinen Herzenswunsch, eine längere Ausbildung im „Land – der Wiege des Yogas“ will ich mir erfüllen.

Dafür würde ich mir täglich gern mehr Zeit nehmen:

Familie, Freunde, Yoga und andere Freizeitaktivitäten in der Natur.